US-Härtefallfonds

11. Juni 2016

Verschiedene Banken haben aufgrund des Steuerstreits mit den USA Mitarbeiterdaten ausgeliefert. Dieses Vorgehen bringt die betroffenen Angestellten in eine äusserst unangenehme Situation mit offenem Ausgang.

Wenn Sie von einer Datenlieferung betroffen sind, können Sie ein Gesuch beim SBPV einreichen. Zu diesem wurde ein US-Härtefallfonds eingerichtet.

Wer ist anspruchsberechtigt?

Grundsätzlich anspruchsberechtigt sind alle aktuellen und ehemaligen MitarbeiterInnen von Schweizer Banken, welche von Datenlieferungen aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 4.4.2012 oder aufgrund des Programms der US Behörden 2013 betroffen sind.

Gemäss abgeschlossener Vereinbarung können Ansprüche geltend gemacht werden, wenn dem Gesuchsteller aufgrund der erfolgten Datenlieferung persönliche/familiäre, finanzielle oder wirtschaftliche Schwierigkeiten erwachsen.

Als solche gelten insbesondere:

1. Persönliche/familiäre Schwierigkeiten

  • Schwierigkeit den Kontakt zu Angehörigen aufrecht zu erhalten.
  • Schwierigkeit, Betreuungspflichten wahrzunehmen.
  • Krankheit (mit oder ohne Reduktion der Erwerbsfähigkeit).

2. Finanzielle Schwierigkeiten

  • Grosse Reduktion des Einkommens (> als 20 %)
  • Mühe, laufende finanzielle Verpflichtungen zu begleichen (zB. Hypothek), auch bei einer kleinen Reduktion des Einkommens.
  • Zusätzliche finanzielle Verpflichtung als Konsequenz der Datenlieferung und/oder eines Jobwechsels (längerer Weg zur Arbeit, Weiterbildung, neue Spesen für Kinderbetreuung, medizinische Kosten).

3. Wirtschaftliche Schwierigkeiten

  • Arbeitslos
  • Neuer Job mit weniger Lohn

Höhe der Leistungen

Der Maximalbetrag pro Anspruchsteller beträgt CHF 10‘000.–.

Bei einer wesentlichen Verschlechterung der Situation kann ein Gesuchsteller ein zweites Mal Ansprüche anmelden.

Ein Gesuch einreichen

Wie gehen Sie vor, um ein Gesuch für den US-Härtefallfonds einzureichen?

– Laden Sie das Formular zum US-Härtefallfonds herunter

– Füllen Sie das Formualar vollständig aus

– Drucken Sie das Formular aus und unterschreiben Sie es

– Legen Sie dem Formular eine Kopie der Bestätigung der Datenlieferung durch die Bank bei

– Senden Sie das Formular samt der Bestätigung an:

VERTRAULICH
Schweizerischer Bankpersonalverband SBPV
US-Härtefallfonds
Postfach 8235
3001 Bern

Sobald Ihr Gesuch bearbeitet wurde, werden Sie kontaktiert.


Formular Gesuch Härtefallfonds

Q&A als PDF in Deutsch

Q&A als PDF in Englisch

Vereinbarung SBPV, AGV Banken, SwissBanking

Reglement zur Umsetzung der Vereinbarung